Vortrag: Lobbying in der EU

Nach einer längeren Pause, bedingt durch die Semesterferien, startete das Sommersemester zum Auftakt mit einer besonderen Veranstaltung: Simon Fleischmann, ein Alumnus der Wirtschaftspolitischen Akademie und Mitbegründer der Wirtschaftspolitischen Akademie Steiermark, stattete dem 8. Jahrgang einen Besuch ab. Er hielt einen Vortrag zum Thema „Lobbying in der EU“, der für die diesjährigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer von besonderem Interesse war, da Simon als Handelsreferent in Brüssel auch praktische Erfahrungswerte einfließen ließ.

Nach einer theoretischen Einschulung, was Lobbying eigentlich wirklich ist und was eben nicht, erhielten wir einen informativen und spannenden Einblick in den beruflichen Alltag in Brüssel. Die Bedeutung und Vielfalt von Interessenvertretungen war hier genauso wichtig wie die positiven und negativen Aspekte von Lobbying.

Da die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zahlreiche Fragen an den Vortragenden hatten, reichte der zeitliche Rahmen der Veranstaltung nicht aus, weshalb einige Teilnehmende sowie der Vortragende anschließend noch in ein nahe gelegenes Lokal weiterzogen, um Simon Fleischmann weiter mit Fragen zu bombardieren.

Vielen herzlichen Dank unserem Alumnus für seine Zeit und den Einblick in Lobbying bzw dessen Bedeutung!

 

Schreibe einen Kommentar