Sonntag, April 21, 2024
News

hands.on.days 2015

Von 9. – 11. Oktober 2015 nahm die Wipol Steiermark an den hands.on.days – dem dreitägigen Auftaktseminar zum neuen Jahrgang – in Wien teil. Nach einer Einleitung durch Bundesminister Alois Stöger ging es bereits an die Arbeit und die TeilnehmerInnen konnten aus verschiedenen zur Verfügung stehenden Workshops ihren Favoriten auswählen. Spannende Diskussionen zu aktuellen Themen, aber auch das Socializing zwischen den TeilnehmerInnen prägten das Wochenende, welches von der Wirtschaftspolitischen Akademie Wien hervorragend organisiert war.

 

TeilnehmerInnenstimmen:

„Die Keynote samt Diskussion über Ungleichheit war großartig.“

 

 „Auf jeden Fall waren die HandsOnDays super organisiert, mit der richtigen Balance zwischen Workshop/Vorträgen und Kennenlernen/Spaß.“

„Zusammenfassend: wirklich gelungen!“

 

„Trotz des dicht gedrängten Terminplans war es eine angenehme Atmosphäre und man hatte genügend Möglichkeit sich kennenzulernen.“

 

 „Ein Lob an das Organisationsteam aus Wien.“

 

Vortragende:

  • Alois Stöger, Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie
  • Josef Wöss, AK Wien, Leiter der Abteilung Sozialpolitik
  • Martin Unger, Senior Researcher, Institut für Höhere Studien (IHS)
  • Alyssa Schneebaum, Ph.D., Institut für Makroökonomie, WU Wien

 

Workshops:

  • Banking in Europe: Business Models, Risks and Supervision (Admir Mehinagic, EZB)
  • Arbeit & Degrowth (Hendrik Theine, Heidi Leonhardt, Gesellschaft für plurale Ökonomik)
  • Einführung in die Politische Ökonomie (Matthias Schnetzer, Michael Ertl, AK Wien)
  • Ernährungssouveranität: Transformationen im Agrar- und Handelsregime für ein gutes Leben für alle (Carla Weinzierl, ATTAC)