Donnerstag, Juni 20, 2024
News

Wie geht wirksamer Aktivismus?

Am 28. November 2023 waren bei uns Vertreter*innen von Plant-based University, Fridays for Future, Letzte Generation und dem Verein gegen Tierfabriken auf dem Podium zu Gast. Gemeinsam mit Ihnen haben wir über verschiedene Formen des Umweltaktivismus und deren Wirksamkeiten diskutiert.

Trotz teils sehr ähnlicher politischer Ziele, stellte sich bei der Diskussion heraus, dass die verschiedenen Organisationen einige Unterschiede in ihrer Arbeitsweise und Struktur aufweisen. Ebenso nutzen sie unterschiedliche Formate von Aktivismus, um somit auf verschiedenen Wegen die Gesellschaft zu beeinflussen. Wir haben dabei auch darüber gesprochen, wie und warum neue Bewegungen und Organisationen entstehen und wie sich diese am Leben erhalten lassen.

Motivation und Antrieb 

Zuletzt sprachen wir auch darüber, was die Aktivist*innen im Wesentlichen antreibt. Dabei stellte sich auch die Frage, wie junge Menschen mit multiplen Krisen umgehen und ob diese eher mobilisieren oder paralysieren. Ein wichtiger Teil der Diskussion war schließlich auch den Fokus weg vom ökologischen Fußabdruck hin zum ökologischen Handabdruck zu verschieben. Der Handabdruck wird dabei im guten Sinne größer, je mehr sich ein Mensch für Klima- und Umweltschutz einsetzt, wobei Aktivismus natürlich eine entscheidende Rolle spielt. Des Weiteren positionierten sich alle Aktivist*innen auf dem Podium deutlich pro-demokratisch, während jedoch die Möglichkeit alle Klima- und Umweltschutzziele im Kapitalismus zu erreichen, eher kritisch gesehen wurde. Dies eröffnet somit wieder einmal die Diskussion um alternative sozio-ökonomische Systeme. 

Gespannt auf die Antworten?

Wenn dich das neugierig gemacht hat, haben wir gute Nachrichten für dich: Die gesamte Diskussion wurde aufgenommen und wird voraussichtlich noch dieses Jahr bei uns auf der Webseite nachzuhören sein. So kannst du dir dann im Detail anhören, was die Antworten der einzelnen Vertreter*innen auf die vielen spannenden Fragen waren. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert