Ankündigung: Macht in der Ökonomie (04.06.2016)

Die Wirtschaftspolitische Akademie Steiermark und die Plurale Ökonomik Graz laden zum öffentlichen Vortrag von Univ.-Prof. Em. Heinz D. Kurz zum Thema

„MACHT – die große Unbekannte in der Ökonomie“

am Samstag, 04.06.2016, von 11:00-13:00, im Resowi-Zentrum, SZ 15.21.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

13234697_1164781436887737_1346693557_o

Worum es geht:

Macht ist ein Thema, das in der gegenwärtigen Ökonomie wenig betrachtet wird – dabei ist sie in Institutionen und Normen tief verankert. Überzeugungen und Ideologien tragen die herrschenden Machtverhältnisse weiter und zementieren sie. Dies verstärkt die Ungleichheit zwischen Individuen und Gruppen, beispielsweise wenn es um Einkommen und Vermögen geht.

Sich mit Macht zu beschäftigen heißt, das ganze ökonomische System kritisch zu betrachten. Welche Rolle nehmen Institutionen als „Stätten der Macht“ ein? Wie bestärken Ideologien und Theorien die herrschenden Machtverhältnisse? Wie ergeben sich daraus Asymmetrien zwischen Menschen? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Vortrags von Univ.-Prof. Em. Heinz D. Kurz.

Schreibe einen Kommentar