Vortrag mit Bernhard Koller über die steuerliche Entwicklungen in Österreich

Auch vor digitalen Möglichkeiten zur Vortragsgestaltung scheut sich Dr. Bernhard Koller nicht und beehrte auch den 10. Jahrgang der WiPol mit einem äußersten spannenden Vortrag über die aktuellen steuerlichen Entwicklungen in Österreich. Am 27. Mai luden wir unsere Teilnehmer und Teilnehmerinnen zu einem Vortrag und Gespräch mit dem Steuerexperten der steiermärkischen Arbeiterkammer. Vortrag und Diskussion fanden über die Videokonferenzplattform Zoom statt.

Im Rahmen des Vortrages wurden viele Themen angeschnitten und vor allem aktuelle steuerliche Entwicklungen aufgrund von COVID-19 fanden dieses Jahr besondere Beachtung. Wie immer wurde die Veränderung der Staatsschulden Österreichs thematisiert und diskutiert. Erb- und Vermögenssteuer und diverse Ansätze und Konzepte der verschiedenen politischen Parteien und Interessensvertretungen in Österreich wurden angesprochen um die Bedeutung von Steuerpolitik darzustellen. Beim Thema Steuern scheiden sich bekannterweise die Geister und somit entfachte auch eine spannende Diskussion die eine knappe Stunde Zeit in Anspruch nahm aufgrund der vielen aufkommenden Fragen unserer Teilnehmer und Teilnehmerinnen.

Dr. Koller schaffte es wie in so vielen Jahren zuvor das abstrakte Thema der Steuerpolitik greifbar zu machen und aufzuzeigen, dass es sich lohnt auf Experten und Expertinnen zu hören. Herzlichen Dank dafür!

Schreibe einen Kommentar